Funturnier in Ulm

Am vergangenen Samstag fand im Baseballpark der ITsure Falcons Ulm ein Baseball-Funturnier statt. Eingeladen waren die Baseballmannschaften Ravensburg Leprechauns, die Aichelberg Indians und wir, die Heubach Hunters. Beeindruckend für uns war der Baseballplatz – ein wahres Schmückstück. Es ist nicht zu übersehen, dass die 1. Mannschaft der Ulmer in der Bundesliga spielt – entsprechen gepflegt sieht der Platz aus.
Das Funturnier wurde dieses Jahr ins Leben gerufen, um ohne den sonst vorhandenen Konkurenzdruck unter den Teams, unerfahrenen Spielern oder denjenigen die in den Ligaspielen nicht eingesetzt werden konnten, doch noch einen Einsatz zu ermöglichen. Das wurde auch von uns genutzt um neue oder noch nicht eingesetzte Mitspieler in unsere Mannschaft einzugliedern und Spielerfahrung sammeln zu lassen. Trainer R. Krüger ermöglichte auch unseren Youngstern, L. Blaha und L. Müller, ihr können auf dem Mound als Pitcher unter Beweis zu stelle.
Gespielt wurden jeweils 5. Innings mit einer Spielzeitbegrenzung von einer Stunde. Das erste Spiel gegen die Leprechauns konnten wir mit 4:6 für uns entscheiden. Die folgenden Spiele gegen die Ulm Falcons und die Aichelberg Indiens hingegen gingen verloren.
Insgesamt war es ein gelungener Abschluss der diesjährigen Baseballsaison. Auch unsere neuen Mitspieler S. Ötztiftik, D. Arpilla und A. Sajan konnten viel Erfahrung für ihre weitere „Baseballlaufbahn“ sammeln und hatten, durch die freundliche und kameradschaftliche Atmosphäre unter den Teams, eine lockere Einführung in den Wettkampfsport.